leonie lauren

Leben & Lifestyle aus Wolfsburg

weekly thoughts #9: spring vibes

  Hello everyone! Wisst ihr was? Ich sitze gerade auf Balkonien und lasse mir die Abendsonne ins Gesicht scheinen, während ich das hier schreibe. Und mit jedem Wort, dass ich gerade in meinen Laptop tippe, bin ich glücklicher, weil das lang vermisste Gefühl von warmen Sonnenstrahlen auf der Haut einfach gut tut!

Der zweite Fakt, der mich sehr glücklich macht ist dieser, dass ich euch heute Lou vorstellen darf, die einige von euch eigentlich auch schon kennen, weil wir gemeinsam in Südafrika waren und damals gemeinsam gebloggt haben. Und say what, ich konnte Lou tatsächlich dafür überzeugen, nun auch von Wolfsburg aus auf dem Blog zu schreiben! Das stimmt mich sehr froh, weil – wie bei so vielem im Leben – auch das Bloggen zu zweit mehr Spaß macht, wir gemeinsam über viel mehr spannende Themen berichten können und es für euch als Leser abwechslungsreicher ist, an der einen oder anderen Stelle von zwei unterschiedlichen Perspektiven zu lesen.

In unserem ersten gemeinsamen #weekly thoughts widmen wir uns einem schönen Thema: dem Frühling! Über diese Jahreszeit verlieren wohl die wenigsten ein schlechtes Wort (außer vielleicht diejenigen, die allergisch gegen Pollen sind). Wir haben uns vom Frühling inspirieren lassen und ein paar unserer Gedanken dazu niedergeschrieben:

Was ich an dieser Jahreszeit schätze:

Lou: Das Aufstehen fällt leichter, Frühstück auf dem Balkon, der Bus wird konsequent gegen das Fahrrad getauscht  und ich habe tatsächlich an jedem sonnigen Tag Angst etwas zu verpassen, wenn ich den Tag nicht draußen verbringe – und an den blühenden Obstbäumen kann ich mich gar nicht satt sehen!

Leo: Als absoluter Morgenmensch schätze ich es, dass es beim Aufstehen nun wieder hell ist. Das ist für mich der perfekte Start in den Tag und ich kann direkt durchstarten. Außerdem ist das mein erster Frühling mit eigenem Balkon; für manche vielleicht kein großes Ding, aber ich habe ziemlich viel vor: Mal testen, ob aus mir ein guter Gärtner werden kann… 

Hast du einen speziellen Frühlings-Brauch? Und falls nein, welche Aktivitäten verbindest du mit dem Frühling:

Lou: Zu Hause wird der Balkon definitiv zum neuen Wohnzimmer! Ob das ein Brauch ist oder vielleicht doch eher die traditionelle Mai-Bowle ist da die Frage ;) 

Leo: Ich habe, glaube ich, keinen speziellen Frühlings-Brauch :D Aber es gibt ein paar Dinge, die für mich im Frühling must-do´s sind: Das ist an erster Stelle natürlich Grillen, das erste Eis essen und generell viel Zeit draußen verbringen – zum Beispiel am Allersee :-) 

Leave A Comment

Your email address will not be published.