leonie lauren

Leben & Lifestyle aus Wolfsburg

New Yorker Label Coach eröffnet im DOW

Angeblich war es ein getragener Baseball-Handschuh aus Leder, der als Inspiration zur Gründung des Labels Coach diente – rundum amerikanisch!

1941 wurden in einer New Yorker Wohnung Kleinlederwaren von anfangs sechs Leuten per Hand produziert. Im Grunde blieb sich das Unternehmen – über Generationen hinweg – treu und idealisierte die Handwerkskunst. Die Mark erfuhr im Jahr 2013 einen Aufschwung, als Stuart Vevers (bekannt durch seine Tätigkeit bei renommierten Modehäusern wie Louis Vuitton oder Givenchy) in die Unternehmung einstieg. Er schaffte den Sprung zur internationalen Lifestyle-Marke. Passend dazu wurde die neue Kollektion ein Jahr später auf der Fashion Week in New York vorgestellt.

Doch was gibt es jetzt bei Coach zu kaufen und warum schreibe ich überhaupt darüber? Eben dieses amerikanische Label hat den ehemaligen Räumlichkeiten von Strenesse in den Designer Outlets Wolfsburg neues Leben eingehaucht: In entspannter Atmosphäre und auf einem sehr gemütlich wirkendem Teppichboden kann ab jetzt Ausschau nach hochwertigen Lederwaren gehalten werden. Dabei steht – ganz klar – die Handtasche im Mittelpunkt. Darüber hinaus bietet das Label allerhand weiteres Herzbegehrendes wie Kreditkartenhalter, Geldbörsen, Schuhe und einige zeitlose Trenchcoats. Nach meinem Besuch heute kann ich mir jedenfalls gut vorstellen, dass Coach bei den Besuchern des DOW, vor allen Dingen aber bei den Wolfsburgern gut ankommt, weil sich die Sachen durch ihre Funktionalität auszeichnen und gleichzeitig schlicht und elegant wirken.

Vielleicht wolltet ihr das schöne Wetter an diesem Wochenende noch einmal für einen Stadtbummel nutzen – dann empfehle ich euch, bei Coach vorbeizuschauen. Hier habt ihr bis Dienstag, 17.10. die Chance, das Eröffnungsangebot von 20 Prozent Rabatt zu nutzen.

Leave A Comment

Your email address will not be published.